Wer wir sind

Die AGPRO (Austrian Gay Professionals) ist das österreichische Netzwerk schwuler Unternehmer, Führungskräfte und Menschen in verantwortungsvollen Funktionen.

Mit unserem gesellschaftspolitischen Engagement leisten wir seit 1998 einen Beitrag zur Stärkung von LGBTI-Menschen* in Wirtschaft und Arbeitswelt. Wir bieten unseren Mitgliedern berufliche Vernetzung und verstehen uns als Plattform für das Thema LGBTI im Business.

Dafür engagieren wir uns

Akzeptanz

Mit unseren Projekten und Aktionen machen wir Diversität in der Dimension „sexueller Orientierung und Identität“ in Wirtschaft und Arbeitswelt sichtbar.

Entfaltung

Wir kooperieren mit Unternehmen und öffentlichen Stellen, um die Situation von LGBTI-Menschen zu verbessern. Dazu nützen wir unsere Netzwerke in Österreich und auf internationaler Ebene.

Erfolg

Wir unterstützen unsere Mitglieder in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung, bieten attraktive Kontakte und schaffen Raum für Vernetzung

Vereinsvorstand

Feri Thierry

Feri Thierry

Präsident

feri.thierry[at]agpro.at
Ferdinand Wenzl

Ferdinand Wenzl

Finanzreferent

finanzreferent[at]agpro.at
Stefan Grampelhuber

Stefan Grampelhuber

Stellvertretender Präsident

stefan.grampelhuber[at]agpro.at
Ronny Hollenstein

Ronny Hollenstein

Stellvertretender Präsident

ronny.hollenstein[at]agpro.at

Gruppenleitung

Günther Moser

Günther Moser

Mitglieder- und Interessentenbetreuung

interessent[at]agpro.at
Walter Bauer

Walter Bauer

Events

event[at]agpro.at
Roland Humer

Roland Humer

Forschungspreis

forschungspreis[at]agpro.at
Markus Knopp

Markus Knopp

WKW-Beirat

forschungspreis[at]agpro.at

Büro

Katharina Cziczatka

Katharina Cziczatka

Assistenz

info[at]agpro.at

Der berufliche Erfolg von LGBTI-Personen hängt auch davon ab, ob sie sich in ihrem Job frei entfalten können. Nur wer verstanden und anerkannt wird, kann einsatzfreudig, kreativ und erfolgreich sein. Ein herzliches „Danke!“ an die AGPRO für ihr Engagement zugunsten von Toleranz, Vielfalt und Offenheit in Wirtschaft und Arbeitswelt.

Foto: Jork Weismann

Alexander Van der Bellen
Bundespräsident

Es ist äußert erfreulich, dass es bereits seit 20 Jahren eine Vereinigung in Österreich gibt, die sich für Gleichberechtigung homosexueller Menschen in allen Lebensbereichen einsetzt. Als Rektorin der Wirtschaftsuniversität Wien und Professorin für „Gender and Diversity in Organizations“ bin ich überzeugt, dass Wissenschaft und Forschung nachhaltig dazu beitragen, Diskriminierungen aufgrund sexueller Orientierung entgegenzuwirken.

Foto: WU/Warmuth
Edeltraud Hanappi-Egger
Rektorin der Wirtschaftsuniversität Wien