Was wir tun

Du willst neue Business-Kontakte gewinnen und interessante Persönlichkeiten kennenlernen? Dann bist du bei der AGPRO richtig. Unsere Veranstaltungen laden zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen und zum Netzwerken ein. Im Anschluss an einen Überblick über die AGPRO-Eventformate findest du unseren aktuellen Terminkalender:
Net
work
ing

Business
Lounge

Die Business Lounge steht allen offen – Mitgliedern wie Interessierten. Jeden ersten Mittwoch im Monat sprechen Experten und Expertinnen über Business-Themen mit LGBTI-Bezug. Gäste und Themen aus der jüngeren Vergangenheit: das REWE Mitarbeiter*innen-Netzwerk di.to., die WU Wien und ihre queere Forschung, Youtube-Influencer Michael Buchinger und Underground-Regisseur Gregor Schmidinger.

Promi
Talk

Beim Promi Talk treffen wir prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Hintergrundgespräch in kleinem Kreis (Members only). Unter den Gästen waren bisher Bestseller-Autor Thomas Brezina, Facebook-Kritiker Max Schrems, der Präsident des Verfassungsgerichtshofes Christoph Grabenwarter, die frühere Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek, Ex-NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz oder Norbert Kettner, der Geschäftsführer des Wien Tourismus.

After
Work

Direkt in die Unternehmen von AGPRO-Mitgliedern führt uns das Format After Work, bei dem uns diese vor Ort ihr Geschäftsmodell präsentieren. An der AGPRO Reise mit wechselnden Zielorten und ausgesuchtem Programm können zweimal im Jahr je rund 20 Personen teilnehmen. Und unter dem Titel AGPRO Social bitten wir zum geselligen Beisammensein abseits des Berufsalltags – vom chilligen Schweizerhaus-Abend im Sommer über einen geführten Wein-Wandertag im September bis zur AGPRO-Weihnachtsfeier.

AGPRO
Seminar

In unseren Seminaren bieten Experten aus dem Kreise unserer Mitglieder, aber auch externe Referentinnen und Referenten kompakte Einblicke in ihre Wissens- und Fachbereiche. Diese Seminare sind offen zugänglich für alle interessierte, vermitteln Tipps und Tricks sowie konkrete Hilfestellungen zu praxisnahen Themen und geben Raum für die persönliche Weiterentwicklung.

Online-Terminkalender

4. August 2021, 18:30 Uhr

Welche Prinzessin wird König?

Über den Gay-Faktor europäischer Adelshäuser

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

4. August 2021, 18:30 Uhr

Welche Prinzessin wird König?

Über den Gay-Faktor europäischer Adelshäuser

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

 

// Bitte beachte die aktuellen Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen: Alle Teilnehmer*innen müssen am Eingang nachweisen, dass sie (negativ) getestet, genesen oder geimpft sind (3-G-Regel). //

An diesem Abend heißen wir Adelsexperten Robert Seydel willkommen. Der Historiker hat ein Buch über die Seitensprünge der Habsburger geschrieben und wird uns über den Gay-Faktor bekannter europäischer Königsfamilien aufklären.

Denn auch in den höchsten gesellschaftlichen Kreisen wird gleichgeschlechtlich gelebt, geliebt – und gelitten. Außerdem finden wir, dass die Körnung eines offen schwulen Monarchen längst überfällig ist. Welche Kandidaten für die erste Regenbogen-Krone der Welt in Betracht kommen, werden wir mit dem Fachmann erörtern. // Moderation: Stefan Grampelhuber

 


Anmeldung: Eintritt frei, allerdings nur begrenzt Plätze verfügbar (first come, first serve). AGPRO-Mitglieder nutzen die Anmeldefunktion im Online-Terminkalender. // Nicht-Mitglieder geben uns ihr Kommen per eMail bekannt

Livestream: Wenn du keinen Platz bekommen hast oder aus anderen Gründen nicht vor Ort dabei sein kannst, kannst du die Veranstaltung auch online mitverfolgen. Wenn du den AGPRO-Livestream nutzen möchtest, sende uns spätestens am Vortag ein eMail – und du bekommst von uns Link und Zugangsdaten.

Vor und nach der Lounge gibt es ausreichend Zeit zum Netzwerken und Plaudern. // Abendessen: Im Anschluss ist ein Tisch in einem Lokal in der Nähe für uns reserviert. Alle Lounge-Besucher*innen, die mitkommen möchten, sind herzlich willkommen!

 

 

27. August 2021, 18:30 Uhr

Special mit Stelze

Afterwork-Vernügen im Wurstelprater

1. September 2021, 18:30 Uhr

We Ride With Pride

Die bunte Welt der Wiener Linien

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

1. September 2021, 18:30 Uhr

We Ride With Pride

Die bunte Welt der Wiener Linien

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

// Bitte beachte die aktuellen Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen: Alle Teilnehmer*innen sind verpflichtet, am Eingang nachzuweisen, dass sie (negativ) getestet, genesen oder geimpft sind (3-G-Regel). //

Die Wiener Linien helfen jedes Jahr kräftig mit, die Stadt in den buntesten Farben erstrahlen zu lassen. Die Regenbogen-Beflaggung der Straßenbahnen ist zu einem nicht mehr wegzudenkenden Element der Vienna Pride geworden. Auf den Citylights in den U-Bahnstationen war heuer außerdem zu lesen: “Bei dieser Haltestelle ist kein Platz für Diskriminierung. Und auch bei keiner anderen”. Damit setzte das Verkehrsunternehmen ein klares Signal für mehr gesellschaftliche Toleranz und Respekt.

Über die LGBTI-Strategie des 9.000-Mitarbeiter*innen-Unternehmens sprechen wir an diesem Abend mit Michaela Menclik (Bild Mitte), der Leiterin der Regenbogengruppe der Wiener Linien. // Moderation: Kai Bethke


Anmeldung: Eintritt frei, allerdings nur begrenzt Plätze verfügbar (first come, first serve). AGPRO-Mitglieder nutzen die Anmeldefunktion im Online-Terminkalender. // Nicht-Mitglieder geben uns ihr Kommen per eMail bekannt

Livestream: Wenn du keinen Platz bekommen hast oder aus anderen Gründen nicht vor Ort dabei sein kannst, kannst du die Veranstaltung auch online mitverfolgen. Wenn du den AGPRO-Livestream nutzen möchtest, sende uns spätestens am Vortag ein eMail – und du bekommst von uns Link und Zugangsdaten.

Vor und nach der Lounge gibt es ausreichend Zeit zum Netzwerken und Plaudern. // Abendessen: Im Anschluss ist ein Tisch in einem Lokal in der Nähe für uns reserviert. Alle Lounge-Besucher*innen, die mitkommen möchten, sind herzlich willkommen!

 

5. September 2021, 11:00 Uhr

AGPRO walks

Von der Ramsau aufs Kieneck

16. September 2021, 18:00 Uhr

AGPRO kocht

Exklusiver Kochworkshop für Mitglieder

16. September 2021, 20:00 Uhr

AGPRO kocht und isst

Das große Schlemmen nach dem Workshop

6. Oktober 2021, 18:30 Uhr

Business Lounge

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

6. Oktober 2021, 18:30 Uhr

Business Lounge

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

// Bitte beachte die aktuellen Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen: Alle Teilnehmer*innen müssen am Eingang nachweisen, dass sie (negativ) getestet, genesen oder geimpft sind (3-G-Regel). //

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die AGPRO Business Lounge statt. Experten und Expertinnen sprechen über Business-Themen mit LGBTI-Fokus. Die Lounge steht allen offen und ist somit die einzige AGPRO-Veranstaltung, die frei zugänglich ist.

Gäste bzw. Themen aus der jüngeren Vergangenheit:

das REWE Mitarbeiter_innen-Netzwerk „Different Together“, die WU Wien und ihre queere Forschung, Influencer und Youtube-Star Michael Buchinger oder Regisseur Gregor Schmidinger

Details zu dieser Lounge folgen in Kürze! // Ende der Veranstaltung: ca. 20 Uhr


Anmeldung für Mitglieder: Klicke auf dieser Seite auf den grauen Button “Teilnehmen”. Anmeldung für Nicht-Mitglieder: Sende deine Kontaktdaten an info@agpro.at .

3. November 2021, 19:30 Uhr

Im Rausch der Sozialen Medien

Wie man LGBTI-Influencer wird

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

3. November 2021, 19:30 Uhr

Im Rausch der Sozialen Medien

Wie man LGBTI-Influencer wird

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

In der Welt von Social Media sind Influencer die neuen Stars. Manche Vertreter*innen sind in ihrer Fangemeinde bekannter also so mancher Hollywood-Star.

Bei dieser Lounge heißen wir zwei Influencer aus der LGBTI-Community willkommen: Mit mehr als 150.000 Abonnenten hat Michael Buchinger (Bild rechts) einen der erfolgreichsten Youtube-Kanäle Österreichs. Und auch Wiens beliebteste Drag-Queen Tamara Mascara weiß, wie man Instragram und Co. nutzt, um Auftritte zu promoten und neue, kreativen Looks zu platzieren. Außerdem erklärt uns Jasmin Fichtinger – mit 30 Jahren schon Geschäftsführerin der Social Media Agentur Bacon & Bold, welche Möglichkeiten es für Unternehmen gibt, mit Influencern zusammenzuarbeiten.  // Moderation: Stefan Grampelhuber


Anmeldung: Eintritt frei, allerdings nur begrenzt Plätze verfügbar (first come, first serve). AGPRO-Mitglieder nutzen die Anmeldefunktion im Online-Terminkalender. // Nicht-Mitglieder geben uns ihr Kommen per eMail bekannt

Livestream: Wenn du keinen Platz bekommen hast oder aus anderen Gründen nicht vor Ort dabei sein kannst, kannst du die Veranstaltung auch online mitverfolgen. Wenn du den AGPRO-Livestream nutzen möchtest, sende uns spätestens am Vortag ein eMail – und du bekommst von uns Link und Zugangsdaten.

Vor und nach der Lounge gibt es ausreichend Zeit zum Netzwerken und Plaudern. // Abendessen: Im Anschluss ist ein Tisch in einem Lokal in der Nähe für uns reserviert. Alle Lounge-Besucher*innen, die mitkommen möchten, sind herzlich willkommen!

 

1. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Business Lounge

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

1. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Business Lounge

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

// Bitte beachte die aktuellen Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen: Alle Teilnehmer*innen müssen am Eingang nachweisen, dass sie (negativ) getestet, genesen oder geimpft sind (3-G-Regel). //

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die AGPRO Business Lounge statt. Experten und Expertinnen sprechen über Business-Themen mit LGBTI-Fokus. Die Lounge steht allen offen und ist somit die einzige AGPRO-Veranstaltung, die frei zugänglich ist.

Gäste bzw. Themen aus der jüngeren Vergangenheit:

das REWE Mitarbeiter_innen-Netzwerk „Different Together“, die WU Wien und ihre queere Forschung, Influencer und Youtube-Star Michael Buchinger oder Regisseur Gregor Schmidinger

Details zu dieser Lounge folgen in Kürze! // Ende der Veranstaltung: ca. 20 Uhr


Anmeldung für Mitglieder: Klicke auf dieser Seite auf den grauen Button “Teilnehmen”. Anmeldung für Nicht-Mitglieder: Sende deine Kontaktdaten an info@agpro.at .

Titel
content
Pride Biz Austria ist eine gemeinsame Plattform von AGPRO und QBW (Queer Business Women) und bündelt unsere gesellschaftspolitischen Aktivitäten im Bereich LGBTI im Business. Pride Biz Austria engagiert sich für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen in Wirtschaft und Arbeitswelt und ist die erste Anlaufstelle Österreichs für Unternehmen und Politik. Das sind die wichtigsten Pride Biz-Projekte:

Meritus

Den Meritus Unternehmenspreis verleihen wir alle zwei Jahre an Organisationen, deren Firmenkultur von einem besonders offenen Zugang in Fragen der sexuellen Orientierung und Identität geprägt ist. Zu den bisherigen Preisträger*innen gehören u. a. IBM und die ÖBB, die MedUni Wien, das Pharma-Unternehmen Baxter und die Erste Group (Bild).

Forschungspreis

Zeitlich alternierend mit dem Meritus wird der Forschungspreis vergeben. Er prämiert wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit der Situation von LGBTI-Menschen, insbesondere in Wirtschaft und Arbeitswelt beschäftigen. Über die Vergabe entscheidet eine Fachjury, der WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger und TU-Vizerektorin Anna Steiger angehören.

LGBT+ Business Forum

Gemeinsam mit IBM lädt Pride Biz Austria einmal im Jahr Diversity- und HR-Verantwortliche zu einer halbtägigen LGBTI-Fachkonferenz. Vorträge und Workshops liefern nützliche Impulse und bieten Gelegenheit zur Vernetzung. 2019 analysierte Digital-Expertin Ingrid Brodnig (Bild) in ihrer Keynote Hass und Mobbing auf Social Media.

Magazin

Welchen Nutzen hat Diversity Management für Unternehmen? Warum ist sexuelle Orientierung am Arbeitsplatz ein Thema? Diesen Fragen geht das AGPRO Magazin „LGBT+ im Business“ nach, das im Herbst 2018 anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens veröffentlicht wurde.

LGBTI-Beirat der Wirtschaftskammer Wien

Im Rahmen eines Beirates beraten wir die Wirtschaftskammer Wien in LGBTI-Fragen und entwickeln gemeinsam mit der Interessenvertretung Projekte, um Diversity Management in der Wiener Wirtschaft zu forcieren.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner