Was wir tun

Du willst neue Business-Kontakte gewinnen und interessante Persönlichkeiten kennenlernen? Dann bist du bei der AGPRO richtig. Unsere Veranstaltungen laden zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen und zum Netzwerken ein. Im Anschluss an einen Überblick über die AGPRO-Eventformate findest du unseren aktuellen Terminkalender:
Net
work
ing

Business
Lounge

Die Business Lounge steht allen offen – Mitgliedern wie Interessierten. Jeden ersten Mittwoch im Monat sprechen Experten und Expertinnen über Business-Themen mit LGBTI-Bezug. Gäste und Themen aus der jüngeren Vergangenheit: das REWE Mitarbeiter*innen-Netzwerk di.to., die WU Wien und ihre queere Forschung, Youtube-Influencer Michael Buchinger und Underground-Regisseur Gregor Schmidinger.

Promi
Talk

Beim Promi Talk treffen wir prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Hintergrundgespräch in kleinem Kreis (Members only). Unter den Gästen waren bisher Bestseller-Autor Thomas Brezina, Facebook-Kritiker Max Schrems, der Präsident des Verfassungsgerichtshofes Christoph Grabenwarter, die frühere Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek, Ex-NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz oder Norbert Kettner, der Geschäftsführer des Wien Tourismus.

After
Work

Direkt in die Unternehmen von AGPRO-Mitgliedern führt uns das Format After Work, bei dem uns diese vor Ort ihr Geschäftsmodell präsentieren. An der AGPRO Reise mit wechselnden Zielorten und ausgesuchtem Programm können zweimal im Jahr je rund 20 Personen teilnehmen. Und unter dem Titel AGPRO Social bitten wir zum geselligen Beisammensein abseits des Berufsalltags – vom chilligen Schweizerhaus-Abend im Sommer über einen geführten Wein-Wandertag im September bis zur AGPRO-Weihnachtsfeier.

AGPRO
Skills

„Von Mitgliedern, für Mitglieder“ lautet das Motto unserer Skills-Eventreihe. Dabei dreht sich alles um das Generalthema Resilienz. Die Workshops, Trainings und Diskussionsrunden sind darauf ausgerichtet, die eigene psychische Widerstandskraft zu stärken und damit besser für berufliche und private Krisen gerüstet zu sein.

Online-Terminkalender

Do 29. Februar 2024, 18:00 Uhr

Business Speed Networking

Knüpfe in kurzer Zeit viele neue Geschäftskontakte

Do 29. Februar 2024, 00:00 Uhr

AGPRO-Frühlingsreise nach Hamburg

Den Zauber der Hansestadt erleben

Mi 6. März 2024, 18:30 Uhr

„Lieber ein kleiner Herr als ein großer Diener”

Wolfgang Rosner: Vom Banker zum Kleinunternehmer

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

Mi 6. März 2024, 18:30 Uhr

„Lieber ein kleiner Herr als ein großer Diener”

Wolfgang Rosner: Vom Banker zum Kleinunternehmer

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

 

Dirndl, Lederhose undn Joppe – Österreich ist ein Land der Trachten, in dem auch häufig traditionelle Kleidung im Alltag getragen wird. Das ist durchaus eine Besonderheit des deutschsprachigen Alpenraums, wo zudem die Jagd eine besondere Gewandung erfordert.

An diesem Abend sprechen wir mit Wolfgang Rosner, der sich selbst als „Gebirgsstädter mit Bodenhaftung“ bezeichnet. Nach einer erfolgreichen Bank-Karriere hat er sich entschieden, selbständig zu werden: Zunächst setzte Wolfgang diese Idee mit einem Gössl-Geschäft in der Weihburggasse in die Tat um, nun führt er die auf Trachten spezialisierte Nobel-Boutique “Habsburg & Meindl Wien” in der Grünangergasse.

Offene Veranstaltung, freier Zugang für alle Interessierten!

Teilnahme und Anmeldung: Eintritt frei, allerdings nur begrenzt Plätze verfügbar (First-Come-First-Serve). // AGPRO-Mitglieder nutzen die Anmeldefunktion hier im Online-Kalender. // Alle anderen geben ihre Teilnahme per E-Mail bekannt.

Vor und nach der Business Lounge gibt es ausreichend Zeit zum Plaudern und Netzwerken. Wer möchte, kommt im Anschluss mit zum gemeinsamen Abendessen. [/extra]

Di 12. März 2024, 18:30 Uhr

Zu Gast im Haus der Musik

Exklusive Führung mit Direktor Simon Posch

Mi 3. April 2024, 18:30 Uhr

Wanted: Pink Talents

Employer Branding und warum Diversity auch im Recruiting immer wichtiger wird

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

Mi 3. April 2024, 18:30 Uhr

Wanted: Pink Talents

Employer Branding und warum Diversity auch im Recruiting immer wichtiger wird

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Damit sie beim Rekrutieren neuer Mitarbeiter:innen am hart umkämpften Arbeitsmarkt die Nase vorne haben, setzen viele Unternehmen auf gezieltes Employer Branding. Aber was bedeutet das überhaupt, und wie funktioniert es? Wie finde ich heute Arbeitskräfte? Was läuft falsch und was müssen Unternehmer: innen ändern? Welche Chancen gibt es?

Daniel Ziegl (Bild), internationaler Teamlead für Recruiting und Employer Branding beim Baukonzern PORR, spricht an diesem Abend über Ursachen, Erkenntnisse und Lösungen. Moderator und AGPRO-Mitglied Nik Pichler führt durch das Gespräch und wird auch hinterfragen, inwieweit Vielfalt und LGBTIQ*-Diversität Erfolgsfaktoren für modernes Talent Scouting sind.

Offene Veranstaltung, freier Zugang für alle Interessierten!

Teilnahme und Anmeldung: Eintritt frei, allerdings nur begrenzt Plätze verfügbar (First-Come-First-Serve). // AGPRO-Mitglieder nutzen die Anmeldefunktion hier im Online-Kalender. // Alle anderen geben ihre Teilnahme per E-Mail bekannt.

Vor und nach der Talkrunde gibt es ausreichend Zeit zum Plaudern und Netzwerken. Wer möchte, kommt im Anschluss mit zum gemeinsamen Abendessen.

Sa 20. April 2024, 14:30 Uhr

Generalversammlung

Vorstandswahl, Arbeitsprogramm und Budget

Sa 20. April 2024, 19:00 Uhr

Dinner nach der GV

Gemeinsam mit Interessenten und Partnern

Mi 1. Mai 2024, 18:30 Uhr

Die AGPRO Lounge im Mai

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

Mi 1. Mai 2024, 18:30 Uhr

Die AGPRO Lounge im Mai

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Unsere Business Lounge steht allen offen, also auch Personen, die (noch) nicht Mitglied der AGPRO sind. Dieser Abend ist das ideale Forum, wenn du das erste Mal AGPRO-Luft schnuppern und dir anschauen möchtest, wer wir sind und was wir machen.

Die Lounge findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Experten und Expertinnen sprechen dann in lockerer Atmosphäre über Business-Themen mit LGBTIQ*-Bezug. Comedian Josef Jöchl, Youtube-Influencer Michael Buchinger oder der österreichische Regisseur Gregor Schmidinger waren bereits unsere Business Lounge-Talkgäste.

Mehr Infos zum konkreten Thema dieser Lounge folgen in Kürze!

Mi 5. Juni 2024, 18:30 Uhr

Die AGPRO Lounge im Juni

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Info
M

Mi 5. Juni 2024, 18:30 Uhr

Die AGPRO Lounge im Juni

Ort: Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41, 1070 Wien

Unsere Business Lounge steht allen offen, also auch Personen, die (noch) nicht Mitglied der AGPRO sind. Dieser Abend ist das ideale Forum, wenn du das erste Mal AGPRO-Luft schnuppern und dir anschauen möchtest, wer wir sind und was wir machen.

Die Lounge findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Experten und Expertinnen sprechen dann in lockerer Atmosphäre über Business-Themen mit LGBTIQ*-Bezug. Comedian Josef Jöchl, Youtube-Influencer Michael Buchinger oder der österreichische Regisseur Gregor Schmidinger waren bereits unsere Business Lounge-Talkgäste.

Mehr Infos zum konkreten Thema dieser Lounge folgen in Kürze!

Titel
content
Pride Biz Austria ist eine gemeinsame Plattform von AGPRO und QBW (Queer Business Women) und bündelt unsere gesellschaftspolitischen Aktivitäten im Bereich LGBTI im Business. Pride Biz Austria engagiert sich für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen in Wirtschaft und Arbeitswelt und ist die erste Anlaufstelle Österreichs für Unternehmen und Politik. Das sind die wichtigsten Pride Biz-Projekte:

Meritus

Den Meritus Unternehmenspreis verleihen wir alle zwei Jahre an Organisationen, deren Firmenkultur von einem besonders offenen Zugang in Fragen der sexuellen Orientierung und Identität geprägt ist. Zu den bisherigen Preisträger*innen gehören u. a. IBM und die ÖBB, die MedUni Wien, das Pharma-Unternehmen Baxter und die Erste Group (Bild).

Forschungspreis

Zeitlich alternierend mit dem Meritus wird der Forschungspreis vergeben. Er prämiert wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit der Situation von LGBTI-Menschen, insbesondere in Wirtschaft und Arbeitswelt beschäftigen. Über die Vergabe entscheidet eine Fachjury, der WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger und TU-Vizerektorin Anna Steiger angehören.

LGBT+ Business Forum

Gemeinsam mit IBM lädt Pride Biz Austria einmal im Jahr Diversity- und HR-Verantwortliche zu einer halbtägigen LGBTI-Fachkonferenz. Vorträge und Workshops liefern nützliche Impulse und bieten Gelegenheit zur Vernetzung. 2019 analysierte Digital-Expertin Ingrid Brodnig (Bild) in ihrer Keynote Hass und Mobbing auf Social Media.

Magazin

Welchen Nutzen hat Diversity Management für Unternehmen? Warum ist sexuelle Orientierung am Arbeitsplatz ein Thema? Diesen Fragen geht das AGPRO Magazin „LGBT+ im Business“ nach, das im Herbst 2018 anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens veröffentlicht wurde.

LGBTI-Beirat der Wirtschaftskammer Wien

Im Rahmen eines Beirates beraten wir die Wirtschaftskammer Wien in LGBTI-Fragen und entwickeln gemeinsam mit der Interessenvertretung Projekte, um Diversity Management in der Wiener Wirtschaft zu forcieren.