Since 1998 in Austria

We, the AGPRO

AGPRO is the network of gay & bisexual entrepreneurs, professionals and managers in Austria.

We provide a strong network in business, science, administration and culture – both professionally and socially. agpro is nonparty since 1998, but politically engaged.

You want to learn more about us and our work? Interested in becoming a member? Meet us at the regular open evenings (AGPRO Lounge, see blow) or send us a message.

Thomas

Thomas Lechleitner

Gemeinderat & Politiker
AGPRO-Mitglied

AGPRO Business Lounge

2. Oktober 2020, 16:00 Uhr

** VERSCHOBEN ** AGPRO Herbstreise

Wir erkunden Bratislava!

Info
M

2. Oktober 2020, 16:00 Uhr

** VERSCHOBEN ** AGPRO Herbstreise

Wir erkunden Bratislava!

*** Aufgrund der neuen verschärften gesetzlichen Corona-Schutzmaßnahmen werden wir die Reie nach Bratislava auf einen späteren Zeitpunkt verschieben! ***

Die AGPRO Herbstreise 2020 führt uns in die nahe liegende slowakische Hauptstadt mit ihren rund 440.000 Einwohner*innen. Das frühere Pressburg hat sich schon lange von einem hübschen Postkartenstädtchen zu einer Stadt mit Großstadtflair entwickelt. Feine Restaurants, chice Clubs und ebensolche Geschäfte halten sich die Waage mit Barockschlössern, gepflegten Gartenanlagen und gemütlichen Kaffeehäusern. // Für AGPRO-Mitglieder, Interessenten und ihre Partner!


Anreise: individuell; Empfehlung: gemeinsam mit dem Twin City Liner, Treffpunkt: Wien Schwedenplatz am 2. Oktober um 16:30 Uhr (Ankunft in Bratislava um 17:45 Uhr) // Wenn du diese Option wählst, dann überweise bitte die höhere Anzahlung (s.u.).

Hotel: Hotel Park Inn by Radisson Danube (mit Pool, Sauna und Fitnesscenter) // Adresse: Rybné námestie 1, 811 02 Bratislava // Lage: direkt an der Donau, 5 Minuten Fußweg zur Anlegestelle des Twin City Liner


Zeitplan:

Fr., 2. Oktober // Abend: Treffpunkt um 19 Uhr in der Lobby des Hotels, danach: Abendessen im Gasthaus „Sladovna House of Beer“, anschließend: Spaziergang durch die Altstadt und Erkundung der schwulen Szene Sa., 3. Oktober // Vormittag: Tour (Start: 9:30 Uhr) mit dem Oldtimer-Bummelzug, danach Spaziergang und Mittagessen // Nachmittag: Schifffahrt zum Stausee Gabčíkovo (Abfahrt: 13 Uhr) und Besuch des Danubiana Meulensteen Art Museum (Rückfahrt: 16 Uhr) // Abend: Besichtigung des UFO Observation Deck um 19 Uhr, Abendessen im UFO um 20 Uhr (gehobene Gastronomie) So., 4. Oktober // Vormittag: Besuch der Mirror Gallery um 9:30 Uhr, danach: Mittagessen in der Altstadt // Nachmittag: Spaziergang zur Burg Bratislava, im Anschluss: Besuch der EUROVEA Galleria (größte Shopping-Mall in Bratislava) und/oder Umtrunk in der Altstadt // Abend: 18:30 Uhr Rückfahrt mit dem Twin City Liner (Ankunft in Wien: 20 Uhr)

Achtung: vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten


Anmeldung und Akontozahlung: Wenn du bei dieser Reise dabei sein möchtest, melde dich bis 1. September über den grauen Button „Teilnehmen“ auf dieser Seite an, und überweise bis dahin einen der unten genannten Beiträge (blaue Markierung) auf das AGPRO Eventkonto: IBAN: AT22 2011 1829 3289 3801, Verwendungszweck: AGPRO Herbstreise 2020.

Akontozahlung inkl. An- und Abreise mit dem Twin City Liner: 265 Euro Akontozahlung ohne Twin City Liner: 200 Euro

Diese Kosten werden gesammelt abgerechnet:

2 Übernachtungen inkl. Frühstück im DZ (248 Euro) oder EZ (226 Euro) Tickets für die Hin- und Retourfahrt mit dem Twin City Liner (65 Euro), für die Schifffahrt zum Museum und zurück am 3.10. (16 Euro), für den Besuch des Danubiana-Museums (10 Euro) und der Mirror Gallery (5 Euro) Abendessen am 3.10. im UFO (70 Euro für 3-Gang-Menü à la carte; ohne Getränke) + Tisch-Reservierung (50 Euro für alle Teilnehmer)

 

Weitere Infos zu dieser AGPRO Reise erhältst du direkt bei Organisator Walter Bauer!

 

 

Titel

content

7. Oktober 2020, 18:30 Uhr

Gay Art: Passion oder Geschäftsmodell?

Andreas Fischbacher über LGBTI-Kunst in der Gegenwart

Ort: online
online

Info
M

7. Oktober 2020, 18:30 Uhr

Gay Art: Passion oder Geschäftsmodell?

Andreas Fischbacher über LGBTI-Kunst in der Gegenwart

Ort: online
online

*** Aufgrund der neuen verschärften Corona-Schutzmaßnahmen halten wir diese AGPRO-Veranstaltung als Online-Event ab! ***

Die Vorstellungen von Sexualität und Geschlecht sind in Bewegung geraten. Gerade für die Kunst ist dieses Thema ein gefundenes Fressen. Da drängt sich natürlich die Frage auf: Gibt es so etwas wie “schwule Kunst’ überhaupt? Was stellt sie dar und wer macht sie? Und wie lassen sich Qualitätswerke von billigem Ramsch und Kitsch unterscheiden?

Gast bei dieser Lounge ist Andreas Fischbacher, Künstler, ehemaliger Galerist und Modemacher. Er erläutert diese Fragen anhand seiner eigenen und mithilfe von Werken und Biografien anderer zeitgenössischer Künstler.

Moderation: Markus Knopp

*** Anmeldung für Mitglieder: Klick auf dieser Seite auf den grauen Button “Teilnehmen”. Anmeldung für Nicht-Mitglieder: Sende deine Kontaktdaten an info@agpro.at .

Alle Personen, die sich bis 6. Oktober um 17 Uhr für diese Online-Lounge anmelden, senden wir am Tag der Veranstaltung die Zoom-Zugangsdaten per eMail.

 

.

 

Pride Biz Austria is the joint platform of AGPRO and QBW (Queer Business Women). It channels sociopolitical LGBTI activities in the business field. Pride Biz Austria works for lesbians, gays, bisexuals, transgenders and intersexuals in economy and the world of work. It is the first point of contact in Austria for enterprises and politics.

Supporters & Partners